ZUSAMMENSETZUNG DER JURY 2016

Unter dem Vorsitz von Maryvonne Pinault

published at 12/06/2018

Als Gönnerin und Wohltäterin ist Maryvonne Pinault eine der aktivsten und engagiertesten Persönlichkeiten bei karitativen und kulturellen Anlässen. Ihre Neugier, ihre Interessen, ihre Entschlussfreudigkeit und ihr Engagement machen sie zu einer einzigartigen und deshalb gleichbleibend gefragten Persönlichkeit. 

Die Aktivitäten von Maryvonne Pinault drehen sich hauptsächlich um zwei Bereiche: 

Das Kulturerbe und die Kultur (im Wesentlichen die angewandte Kunst des 18. Jahrhunderts, jedoch auch die Gartenkunst…). 

In dieser Eigenschaft ist sie: 
  1. Mitglied des Museumsrates
  2. Mitglied des Verwaltungsrats des französischen Vereins Amis du Louvre (Freunde des Louvre)
  3. Mitglied des Verwaltungsrats von Versailles
  4. Mitglied des Verwaltungsrats des französischen Vereins Amis de Versailles
  5. Mitglied des Akquisitionsausschusses von Versailles
  6. Vorsitzende der Organisation Cercle Cressent. In dieser Eigenschaft hat sie eine Gruppe großzügiger Gönner zusammengeführt, die einen bedeutenden und maßgeblichen Beitrag zur Restauration der Ausstellungsräume für die angewandte Kunst Frankreichs des 18. Jahrhunderts im Louvre, die 2014 nach 25 Jahren wiedereröffnet wurden, geleistet hat. 
  7. Mitglied der Jury des Prix Redouté
  8. Mitglied der Jury des Prix Montherlant der französischen Gelehrtengesellschaft Académie Française
  9. Mitglied der Jury des Prix Meurice für zeitgenössische Kunst
  10. Mitglied des Verwaltungsrates der Pariser Musikschule Alfred Cortot
 

Erwähnenswert ist die Tatsache, dass die Rückführung zahlreicher Schätze der angewandten Kunst Frankreichs des 18. Jahrhunderts in die Museen Frankreichs von ihr ausging. Zur Erinnerung: Monsieur und Madame François Pinault waren am Wiederkauf einer Reisner-Kommode durch das Schloss von Versailles beteiligt, die heute in den Gemächern von Madame Victoire steht. 

Maryvonne Pinault ist außerdem eine der größten Sammlerinnen von Kunstobjekten aus dem 18. Jahrhundert. Als solche beschäftigt sie viele französische Handwerker mit einzigartigem Können. 

Die medizinische Forschung (insbesondere der Kampf gegen den Krebs)  ​

  1. sie war Mitglied des Verwaltungsrates im Verein NRB Vaincre le Cancer mit Professor Claude Jasmin

  2. Mitglied des Vereins AVEC (insbesondere haben Monsieur und Madame Pinault in Paris den Wohltätigkeitsverkauf zeitgenössischer Kunstobjekte zugunsten von AVEC organisiert. Das Event – eine Premiere in Frankreich – war von großem Erfolg gekrönt). Sie setzt sich regelmäßig für die Finanzierung der Forschungsarbeiten von Professor Khayat ein.  

  3. Vorsitzende des Verwaltungsrates des Vereins Amis de la Maison de Solenn seit seiner Gründung bis 2015. 

DIE JURY 2016

  1. Maryvonne PINAULT, Vorsitzende des Jury
  2. Bernard FAIVRE D’ARCIER, Vorsitzender der Domaine von Chaumont-sur-Loire  
  3. Chantal COLLEU-DUMOND, Direktorin der Domaine und des Gartenfestivals von Chaumont-sur-Loire  
  4. Marc CLARAMUNT, Direktor der Hochschule für Landschaftsgestaltung von Blois
  5. Soazig DEFAULT, Landschaftsarchitekt und Journalist 
  6. Ariane DELILEZ, Generalsekretärin der Fédération Française du Paysage
  7. Jean-Marc DIMANCHE, künstlerischer Berater
  8. Hélène et Patrice FUSTIER, Gründer der Journées des Plantes (Tage der Pflanzen) in Courson 
  9. Pascal GARBE, Landschaftsarchitekt, Projektleiter der Garten-Politik des Generalrats des Départements Moselle
  10. Guillaume HENRION, Vorsitzender der Vereinigung der Parks und Gärten in der Region Centre
  11. Olivier KAEPPELIN, Vorsitzender der Stiftung Maeght
  12. Jean-Pierre LE DANTEC, Historiker, Schriftsteller, Ingenieur und früherer Direktor der École Nationale Supérieure d’Architecture in Paris - La Villette
  13. Pierre-Adrien LAGNEAU, Chefgärtner - Truffaut
  14. Dominique MASSON, Beraterin für die Gärten und die Landschaft der DRAC Region Centre 
  15. Catherine MULLER, Vorsitzende des UNEP (UNEP - Verband der Landschaftsbauunternehmer)
  16. Frédéric PAUTZ, Direktor des Botanischen Gartens von Nancy
  17. Anne und Patrick POIRIER, Künstler
  18. Didier WILLERY, Autor, publizistischer Leiter, Journalist und botanischer Berater
  19. Bernard CHAPUIS, Landschaftsarchitekt, und Gérard DOSBA, Obergärtner, Domaine von Chaumont-sur-Loire